Thüringen: AfD von Brönner enttäuscht

AfD bedauert Rücktritt von Höcke-Vize

Erfurt (afd-news)   Die Thüringer AfD bedauert den angekündigten Rückzug ihrer stellvertretenden Landesvorsitzenden Steffi Brönner sehr.

Parteisprecher Braga sagte dem MDR, das sei eine herbe Enttäuschung für alle. Eine Austritts-Welle befürchte er allerdings nicht. Brönner hatte angekündigt, ihren Posten im Thüringer Landesvorstand aufzugeben, wobei sie ihrem eigenen Landesverband rechtsextreme Tendenzen vorwirft. Brönner sagte der Thüringer Allgemeinen, die AfD besetze in Thüringen zentrale Funktionen mit Personen, die in ihrer Vergangenenheit tief im rechtsextremistischen Bereich gewesen seien. Es dränge sich der Verdacht auf, dass das mit Absicht geschehe.

  Bild: Olaf Kosinsky
   

Kategorie: 

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.