MV: AfD fordert von Schwesig kostenlose Kita-Plätze

Schwerin (afd-news)    Unmittelbar nach der Wahl von Manuela Schwesig (SPD) zur neuen Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommernforderte der AfD-Fraktionsvorsitzende Leif-Erik Holm sie auf, einen neuen Akzent in der Familienförderung zu setzen.


Das sei „angesichts der demografischen Katastrophe“ dringend erforderlich, erklärte der Oppositionsführer. Als Bundesfamilienministerin habe Schwesig kostenlose Kita-Plätze gefordert. „Nun kann sie beweisen, ob sie diesen richtigen Ansatz in Mecklenburg-Vorpommern zur Politik machen wird“, so Holm weiter. Die bisher von der Landesregierung angedachte „Mini-Entlastung“ sei angesichts steigender Kosten für die Eltern weniger als der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein. Zudem erwarte die AfD mehr Engagement für die innere Sicherheit. „Wir brauchen dringend eine Aufstockung der Polizei“, betonte Holm.

AfD-Fraktionsvorsitzende Leif-Erik Holm

Kategorie: 

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.